Die Ampel richtet uns zugrunde

Bisher waren “Habecken” und “Bärbocken” in weiten Kreisen der Gesellschaft beliebte Witzformulierungen. Damit sollten „dummes Zeug quatschen“ und „hirnloses Nachplappern“ bezeichnet werden. Aber je mehr sichtbar wird, dass diese Leute es wirklich ernst mit der Ruinierung der deutschen Wirtschaft meinen und tatsächlich einen Krieg gegen Russland in Betracht ziehen, hören die Witze auf und blankes Entsetzen macht sich breit.

Jeder versucht noch sich irgendwie vor der in die Höhe schießenden Geldentwertung zu retten. Die Energielieferanten müssen die Preise erhöhen und ziehen das allgemeine Niveau nach oben. Zehn Prozent beträgt die Rate der Inflation längst und wann sie bei zwanzig Prozent ankommt, weiß niemand. Der Wert aller Renten und Ersparnisse schwindet in einer für die Nachkriegsgeneration nie dagewesenen Geschwindigkeit.

Die Wirtschaftskraft schwindet aber in allen Ländern, die auf die sogenannten Impfungen gesetzt haben. Und wann die Welle der durch die Injektionen hervorgerufenen Krankheiten endet, ist unbekannt. Auch die Narkolepsie, das plötzlich auftretende, unwiderstehliche Schlafbedürfnis, wurde erst zwei Jahre nach den ersten Injektionen entdeckt und nach zähen, zermürbenden Kämpfen anerkannt. Erste Entschädigungen für Impfschäden bewegen sich zurzeit auf Sozialhilfeniveau.  

Und in den Altersheimen steigt die Zahl der durch die Injektionen Getöteten so rapide, dass ein Überangebot an Betten herrscht und beschleunigt Einrichtungen geschlossen werden. Da auch das Personal impfgeschädigt ist, kann die Qualität der Versorgung nicht mehr aufrechterhalten werden. Das Gleiche gilt für die Krankenhäuser.

In den Geschäften für den täglichen Bedarf herrscht eine beängstigende Leere. Die Metzger müssen ihr Angebot einschränken. Die Händler für Bekleidung müssen ihre Läger mit Sonderpreisen räumen und bestellen kaum nach.

In den Impfländern werden Flughäfen geschlossen, während Länder wie Spanien, die stark vom Tourismus abhängen, sämtliche Corona- Beschränkungen aufgehoben haben, damit die wirtschaftliche Not nicht zu groß wird. Auch Ungarn hat sich von der Corona- Depression verabschiedet und hält gleichzeitig an den Lieferverträgen für russisches Erdgas fest. Und sie wollen keine Bevölkerungsreduktion und keine inhumane Gesellschaft. So könnte Ungarn zum Einwandererland für Westeuropäer werden.

Die Menschen in Deutschland haben keine Hoffnung mehr. Jetzt werden sie in Niedersachsen noch einmal zur Wahl gehen; aber wenn im Herbst das Zittern und Frieren beginnt, werden sie ihre Illusionen verlieren und dann steht keine starke Alternative zu den Corona- Parteien bereit.

Die Gehirnwäsche durch die subventionierten Medien ist komplett.

Until now, “habecken” and “Bärbocken” were popular joke expressions in wide circles of society. They were meant to describe “babbling stupid stuff” and “mindless parroting”. But the more it becomes apparent that these people are really serious about ruining the German economy and are actually considering a war against Russia, the jokes stop and sheer horror sets in….

9 Replies to “Die Ampel richtet uns zugrunde”

  1. “Der Chef der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), Gerald Gaß, hat erneut vor einem Kosten-Kollaps der Krankenhäuser im Land gewarnt. Die Kliniken ständen im Herbst und Winter vor „unbekannten wirtschaftlichen Risiken“, sagte der DKG-Chef.

    „Wir benötigen jetzt sofort einen Inflationsausgleich, denn ein Großteil der Krankenhäuser kann die gestiegenen Kosten nicht mehr aus Einnahmen und Rücklagen begleichen.“ Er warnte: „Sollte die Politik hier nicht bald entschieden handeln, werden wir zum Corona-Winter einen Winter der Krankenhaus-Insolvenzen erleben.“

    https://pleiteticker.de/dkg-chef-gass-warnt-vor-winter-der-krankenhaus-insolvenzen/

  2. “Nach wie vor trösten (oder täuschen) sich zahllose Menschen, die sich blauäugig und vertrauensselig haben impfen lassen, angesichts grassierender Nebenwirkungen und der gänzlichen Unwirksamkeit der Vakzine mit der letzten verbliebenen Hoffnung, die Impfung schütze sie vor schweren oder gar tödlichen Verläufen. Auf diese Weise lassen sich brennende Zweifel verdrängen, wie sie trotz vier- oder schon fünffacher Spritzung dennoch weiter an Corona erkranken. Auch dieser Selbstbetrug zieht jedoch nicht mehr.
    Kaum Ungeimpfte unter den Corona-Toten

    Langsam und von den Mainstream-Medien unbeachtet, zeigen inzwischen auch immer mehr offizielle Regierungsstatistiken die katastrophalen Auswirkungen der Corona-Impfungen. So geht aus Daten der britischen Statistikbehörde ONS, die bereits von Juli stammen, hervor, dass zwischen dem 1. Juni 2021 und dem 31. Mai 2022 neun von zehn als “Corona-Tote” geführten Verstorbene mehrfach geimpft waren.”

    https://www.wochenblick.at/allgemein/britische-schock-zahlen-9-von-10-corona-toten-mehrfach-geimpft/

  3. Ein schweres Verbrechen an Kindern:
    “Mit offiziellem Logo und aus Steuergeldern finanziert wendet sich Familien- und Jugendministerin Lisa Paus (Grüne) im Internet an Kinder, die „merken: Ich bin gar kein Mädchen. Oder: Ich bin gar kein Junge“.

    Wörtlich heißt es auf der „Informationsplattform für die LSBTIQ*-Community“: „Bist du noch sehr jung? Und bist du noch nicht in der Pubertät? Dann kannst du Pubertäts-Blocker nehmen (…) So hast du mehr Zeit zum Nachdenken. Und du kannst in Ruhe überlegen: Welcher Körper passt zu mir?“

    Nach einer BILD-Anfrage wurde das Regenbogenportal gestern Nachmittag offline genommen. Begründung des Ministeriums: Die Website werde „derzeit inhaltlich angepasst“. An einer „raschen Lösung“ werde gearbeitet.

    Empört reagierte Ex-CDU-Bundesvorstand Julia Klöckner: „Pubertätsblocker sind ein schwerwiegender Eingriff in die Entwicklung der Kinder. Es kann nicht sein, dass die Bundesregierung diese Medikamente empfiehlt wie Hustenbonbons!“

  4. “Spätestens seit dem Anschlag auf die Nord-Stream-Pipelines steht die deutsche Industrie durch die hohen Energiepreise vor einer dramatischen Lage. US-Finanzkonzerne scharren derweil bereits mit den Hufen, um die bislang für sie unerreichbaren deutschen Mittelständler aufzukaufen. Wir befinden uns nicht nur im Wirtschaftskrieg gegen Russland, sondern auch in einem Wirtschaftskrieg gegen die USA”

    https://www.nachdenkseiten.de/?p=89164

  5. “Der Stellvertreterkrieg in der Ukraine zwischen NATO und Russland geht in Wirklichkeit nicht um das Land in dem er stattfindet. Es geht um den Ablösung der Dominanz der USA und ihrer Möglichkeit beliebig Kriege gegen ungeliebte Länder zu führen durch eine multipolare Weltordnung. Der Hintergrund des Konflikts in der Ukraine dreht sich aber letztlich um die Kontrolle der weltweiten Energie- und Rohstoffquellen.”

    https://tkp.at/2022/10/14/der-wirkliche-krieg-findet-statt-zwischen-finanzsektor-des-westens-und-weltweitem-energiesektor/

  6. “Deutschland im Herbst: kurz vor dem Absturz in große Not. Mit Kanzler Scholz voran, dem Bademeister im Schuldensumpf, Vergangenheitsbewältiger ohne Cum-Ex-Erinnerung und auch angesichts der Gegenwartsgefahren ziemlich einfallslos. Mit einer Außenministerin Baerbock am Bein, selbsternannte Fachfrau für Völkerrecht, zumindest aber für Lügengeschichten und exzessiven Russenhass, die sich zum Sicherheits-Hochrisiko in Europa entwickelt. Und mit Wirtschaftsminister Habeck geschlagen, einem von jeglicher Sachkenntnis freien Schwadroneur”

    https://apolut.net/deutschlands-absturz-scholz-baerbock-habeck-und-das-neue-deutsche-elend-von-friedhelm-klinkhammer-und-volker-braeutigam/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert